Reminder: Neorave Disaster

338892_360075760729657_710010527_o

Lange war es ruhig um ihn – zu lange! Jetzt meldet sich Neorave Disaster aus dem Untergrund zu Wort.

NFS: Es war sehr lange ruhig um dich, in den letzten Monaten hat man kaum etwas von dir gehört. Was machst du momentan?

NRD: Auf Grund meiner Arbeit blieb da leider nicht viel Zeit für die Musik, da ich nur selten zu Hause war und auch dort nur wenig Zeit hatte, um neue Sachen aufzunehmen.

NFS: Am 1. März hast du deine Ausbildung begonnen. Dürfen wir in nächster Zeit wieder mehr von dir erwarten?

NRD: Auf jeden Fall! Ich freue mich riesig, dass es mit der Ausbildung geklappt hat. Diese nimmt auch nicht mehr so viel Zeit in Anspruch, sodass ich nun auch wieder mehr Zeit für die Musik haben werde.

NFS: Wie soll es mit Neorave Disaster weitergehen? Nebenbei hast du auch noch das Projekt „New Kidz On A Rave“ mit Vicedo am laufen.

NRD: Mit Neorave Disaster wird es auf jeden Fall weitergehen. Dieses Projekt möchte ich einfach nicht aufgeben. Jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie es weitergehen wird. Ich denke, dass schon bald ein neues Mixtape erscheinen wird. Allerdings werde ich mich in Zukunft mehr auf mein Projekt mit Vicedo konzentrieren. Dort werden weitere Tracks, Remixes und Mashups folgen. Dazu werde ich auch bald wieder zu ihm ins Studio nach Dresden fahren.

NFS: Warum möchtest du dich mehr auf New Kidz On A Rave konzentrieren?

NRD: Ich denke, dass man immer etwas anders als die Anderen sein muss. Die Musik, die ich spiele, spielen viele andere DJs in der Region auch. Mit den Produktionen und dem Style von New Kidz On A Rave heben wir uns – meiner Meinung nach – schon etwas von anderen DJs ab. Genau das möchte ich!

NFS: Was dürfen wir in Zukunft von den NKOAR erwarten? Kannst du uns einen kleinen Einblick geben?

NRD: Es werden auf jeden Fall neue Tracks, Remixes und Mashups folgen. Dabei wollen wir auch eine kleines Reise in die Vergangenheit, Richtung 90er Jahre Rave, machen. Ihr dürft gespannt sein!

pw/ber

Werbeanzeigen