Release: Alligatoah veröffentlicht sein neues Album “Musik ist keine Lösung” am 27. November 2015

Alligatoah

Zwei Jahre nach seinem Album “Triebwerke” (Nummer #1 der deutschen Albumcharts, Gold ausgezeichnet) mit der Platin-Single “Willst du”, kündigt Alligatoah sein neues Album “Musik ist keine Lösung” an. Es erscheint am 27. November 2015 bei Trailerpark.

Berlin, 31.08.2015
Es ist nicht einfach, mit Alligatoah umzugehen. Zu groß ist die Verwirrung, die er so regelmäßig stiftet, zu instabil der doppelte Boden, der seine offensive, breit grinsende Theatralik trägt. All das ist durchaus gewollt. Musik wird beiläufig missverstanden, übersimplifiziert, mutwillig instrumentalisiert. In diesem Bewusstsein greift Alligatoah eine ganz unverfälschte Ästhetik des Protestgesangs auf, die ihn über Liedermacher wie Hannes Wader oder Franz Josef Degenhardt früh beeinflusst hat, und versieht sie mit einer Kante, die das Missverständnis nicht nur in Kauf nimmt, sondern sucht – aus gutem Grund.

Nachdem der Vorgänger “Triebwerke” sich um Intimität und Beziehungen drehte, spannt Alligatoah auf “Musik ist keine Lösung” einen weiteren Bogen zu gesellschaftlichem Miteinander und der Funktionsweise des Systems, innerhalb dessen wir uns bewegen.

Auf “Musik ist keine Lösung” merkt man dem Autodidakten die Freude darüber an, sich alleine in seinem neu eingerichteten Studio auf dem Land einzuschließen und eine neue Vision bis ins Detail auszuarbeiten. Von Fieldrecordings aus dem Wald und selbst reparierten Flohmarktinstrumenten zum kompletten Album – dieser unbedingte DIY-Ansatz ist es, der Alligatoah so bemerkenswert macht, als Komponist, Instrumentalist, Sänger und nicht zuletzt als Rapper, der keine Kompromisse eingehen muss. Hinter den großen Melodien, der oft musicalhaften Inszenierung und den ausladenden Gesten stecken das Arbeitsethos eines Liedermachers und die Rapskills eines der Besten seiner Art.

Das neue Album “Musik ist keine Lösung” erscheint am 27. November 2015.

www.alligatoah.de
www.facebook.com/alligatoah
www.facebook.com/trailerpark
www.checkyourhead.de

mf/dre
© 2015 Check Your Head GbR

Release: Neues Signing + Free Album Download von L.A. Takedown

 L.A. Takedown

L.A. Takedown veröffentlicht sein selbstbetiteltes Debütalbum auf Ribbon Music/Domino/GOODTOGO! Streamt/downloadet es in voller Länge hier.

Heute brechen wir mit der Tradition, und auch gleich richtig! Nicht nur kündigen wir das Debütalbum unseres neuen Signings L.A. Takedown aka Aaron M. Olsson heute an, sondern es ist auch sofort als kompletter Stream mit Visuals auf Dailymotion sowie auf seiner Webseite verfügbar. Und obendrein besteht das Album aus einem einzigen, knapp 42-minütigem Song, den ihr kostenlos auf der L.A. Takedown Website herunterladen könnt!

L.A. Takedown

Das ungewöhnliche Format sowie auch der sphärische Klang rührt wohl von Aarons Aktivität als Filmmusikkomponist. Die Visuals zum Stream untermalen die Musik perfekt, mit Aufnahmen der in Sonnenlicht getauchtes Stadt der Engel. Damit wir uns hier nicht ganz überflüssig machen, veröffentlichen wir das Album auch als limitierte 12” Vinyl am 20.11.2015.

[zur Vorbestellung]

© Conor Collins

© Conor Collins

www.latakedown.com
www.latakedown.tumblr.com
www.facebook.com/LATakedown
www.twitter.com/LATakedownBand
www.instagram.com/LA_takedown

mf/dre
© Domino Recording Company Deutschland GmbH